Voodoo Zauber

Voodoo Zauber

Voodoo Magien gehören zu den mächtigsten Magien, die existieren.

Voodoo Zauber gehören zu den mächtigsten Magien die es gibt, aber es sind auch die am komplexesten Rituale, wenn es um die Ausführung geht. Voodoo hat durch Hollywood leider einen schlechten Ruf erhalten und es ist deshalb wichtig sich erst einmal damit zu befassen, was Voodoo wirklich ist, bevor man näher auf die Liebeszauber eingehen kann.

Voodoo ist eine mystische Tradition, die tief im afrikanischen Schamanismus verankert ist, aber durch das Christentum geprägt wurde, insbesondere durch die römischen Katholiken.
Voodoo wurde einst von afrikanischen Sklaven in die neue Welt gebracht. Es war verboten Voodoo anzuwenden aber es blieb beharrlich als zweiter Glaube vorhanden und ist heute eine lebhafte geistige Bewegung der ganzen Südstaaten und vor allem in der Karibik. Das wahres Zentrum ist Haiti Ein altes Sprichwort sagt; Haiti sei zu "80% römisch-katholisch, 20% Protestantisch und 100% Voodoo" und das ist wirklich wahr.

Entgegen der weit verbreiteten Meinung, dient Voodoo nicht nur dazu Zombies zu erstellen, Hühner umzubringen und böse Geister zu beschwören. Voodoo Zauber existiert um mit mächtigen Geistern, die von Hougans (Voodoo Priester) und Mambos (Voodoo Priesterinnen) "Loa genannt werden, in Kontakt zu treten.

Die Hougans und Manbos beschwören die Loas während langer Rituale und bitten um eine Gegenleistung für ihre Dienste. Dies hat nichts mit schwarzen Magie zu tun, kann aber für die Unwissendenden eine beunruhigende Erfahrung sein.

Loas können ruhig und gutmütig sein aber auch sehr gefährlich. Die dunkleren Pfade der Voodoo Religion sollten nur von Bokors betreten werden, die sowohl weiße als auch schwarze Magie gelernt haben.

Wie Liebeszauber und Partnerrückführungen funktionieren?

Voodoo Liebeszauber und Partnerrückführungen sind Rituale, die vom Hougan oder der Mambo durchgeführt werden und die die Mächte von Loas dazu nutzen, Hindernisse auf dem Weg der Liebe zu beseitigen und Liebe herbeizuführen.

In Trance öffnet sich der /die Voodoo Priester/in für den korrekten Loa (in den meisten Fällen Aida-Wedo oder Damballa). Der/die Priester/in wird dann Eins mit dem Geist und bekommt die Fähigkeit die Energien für die gewünschten Effekte einzusetzen.

Natürlich braucht Voodoo Zauber auch einige physikalischen Übertragungswege, z.B. Photos oder Gegenstände von dem, auf den der Liebeszauber wirken soll. Oftmals wird auch mit einem Mojo oder einer Voodoopuppe gearbeitet.

Link zu Voodoo-Glauben:
http://de.wikipedia.org/wiki/Voodoo#Schwarze_Magie